Frau Liebespflücks Haferflocken-Apfel Cookies

Ein gesunder nahrhafter Snack für zwischendurch, auch für die Znünibox geeignet.

Hafer gehört zum wertvollen Getreide. Darin enthalten sind viele Mineralstoffe wie

Kalium und Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink. Auch Vitamine B und E stecken in Hafer.

Deshalb sind diese Cookies ein hervorragender Energiespender!

Zutaten:

30g Kokos-oder Distelöl

1 Ei

60g Honig

100g Haferflocken

100g Mehl

1 Teelöffel Backpulver

10g Kokosflocken

1 Prise Salz

1 Teelöffel Zimt

2 mittlere Äpfel

1/2 Zitrone

Zuerst die Haferflocken, das Mehl, das Backpulver, 1 Prise Salz, den Zimt und die Kokosflocken mischen. In einer zweiten Schüssel das Öl, das Ei und den Honig verrühren.

Nun die trockenen Zutaten nach und nach zum Flüssigen geben und alles vermischen, ca. 30 Minuten stehen lassen, damit die Haferflocken weich werden. 

Danach die beiden Äpfel an der Bircherraffel zum Cookieteig reiben,

die 1/2 Zitrone dazu pressen und nochmals ca. 15 Minuten stehen lassen.

Mit 2 Kaffeelöffeln Häufchen auf das Blech geben, ein wenig flach drücken und im 210 Grad heissen Ofen ca. 15 Minuten backen.

Auskühlen lassen und geniessen! Ich konnte nur 2 Stück zum Zvieri essen, dann war ich „voll“, so nahrhaft sind die Dinger.